###

Musikinstrumenten-Museum

Aufgabe des Museums

Konzertreihen

Freundeskreis

 

Das Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung

  Öffnungszeiten

  Führungen

  Aktuelle Ausstellungen

  Angebote für Kinder

  Veranstaltungskalender

Das Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung sammelt Musikinstrumente der europäischen Kunstmusik vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Zur Zeit besitzt das Museum rund 3.300 Instrumente, die sich vielfach in spielbarem Zustand befinden. Gut 800 Instrumente sind in der Schausammlung zu sehen. Es ist in seiner Vielfalt eine der repräsentativsten Sammlungen in Deutschland.

Der gesamte Bestand wird durch   wissenschaftliche Spezialkataloge und andere instrumentenkundliche Publikationen erschlossen. Die Ergebnisse der Tätigkeiten in der   Restaurierungswerkstatt werden in Form von   technischen Zeichnungen veröffentlicht, welche über den   Shop erworben werden können. Auch die   CD-Reihen und die   Veranstaltungen des Museums dokumentieren die Beschäftigung der Wissenschaftler und Restauratoren mit den historischen Instrumenten der Sammlung.

  Geschichte

  Highlights, Sammelschwerpunkte und Kuriositäten

  CD-Editionen

  Museumsführer und -kataloge

  Führungsblätter

Ausstellung verpasst?

Hier können Sie Ausstellungen virtuell nacherleben:

  Die barocke Trompete

  Friedrichs Montezuma: Macht und Sinne in der preußischen Hofoper