###

Workshop: Der Juno 106 und seine Möglichkeiten

Wann: Sa 03.06.2017, 14:00 Uhr
Wo: Folkloresaal

Der versierte Juno-Spezialist Lukas Rabe wird den Kursteilnehmern die Grundlagen des Synthesizers näher bringen, um anschließend mit aktuellen Software-Synthesizern einen Kontrapunkt zu setzen.

Der Juno-106 ist ein polyphoner digital-analog-Hybrid Synthesizer der von der Firma Roland im Jahre 1984 produziert wurde. Er verfügt über digital gesteuerte Oszillatoren, digitale Hüllkurvengeneratoren, analoge Filter und einen analogen Signalweg. Verwendet haben ihn Musiker wie Depeche Mode, Fatboy Slim, Frankie Goes To Hollywood, Philip Glass, Jean-Michel Jarre, George Michael, Pet Shop Boys, Eurythmics und Tangerine Dream.

Neben der Funktionsarchitektur eines Synthesizers demonstriert und erläutert Lukas Rabe die zusätzlichen Features des Juno 106. Die mögliche Live-Anwendung verschiedener Aspekte ist dabei ebenso ein Thema wie die Kombination unterschiedlicher Effekte.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erbeten unter 030.254 81-178 oder per mail: kasse@mimpk.de

Weitere Informationen zur Ausstellung   GOOD VIBRATIONS. Eine Geschichte der elektronischen Musikinstrumente

  Lukas Rabe: going for the no-go (Soundcloud)

Die Veranstaltung wird ermöglicht durch Unterstützung des